Real Estate Europe

Objekt Nr. Projekt ZY900

Projekt Pegeia Hills

Objektbeschrieb

Pegeia Hills besteht aus 10 wunderschönen 3-Zimmer-Wohnungen auf den Hügeln der Stadt Pegeia mit unverbaubarem Panoramablick. Das Gebäude verfügt über einen überdachten Parkplatz, Aufzüge und eine individuelle Abstellkammer für jede Wohnung. Stein, Glas und grosse Veranden sind in das Design integriert. Die Bewohner können sich im grossen Gemeinschaftspool entspannen und gleichzeitig den atemberaubenden Blick auf das Meer und die Stadt geniessen.

  •  Ort: Pegeia Hills – Paphos
  •  Objektarte: 10 Wohnungen
  •  Kaufpreis: auf Anfrage
  • Wohnfläche: 127 bis 166 m²
  • Baujahr:

Lage

Ortsbeschrieb

Paphos ist eine Stadt an der Südwestküste der Mittelmeerinsel Zypern. Ihre Besiedlung geht in die Jungsteinzeit zurück und es gibt mehrere Kultstätten der Göttin Aphrodite, die dem Mythos zufolge in Alt-Paphos (Kouklia) geboren wurde. Das heutige Paphos (Neu-Paphos) ist eine moderne Hafenstadt mit antiken Grabstätten und den Resten von Burgen, Theatern und römischen Villen im Archäologischen Park von Paphos.
In den Villen des Archäologischen Parks sind Mosaike mit Szenen aus der griechischen Mythologie zu sehen. Die Grabkammern der Königsgräber von Nea Paphos stammen aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. Die Kirche Agia Solomoni mit Katakomben und Fresken aus dem 12. Jahrhundert befindet sich in der Nähe. Das Kastell von Paphos, eine ehemalige byzantinische Festung, wacht über den Hafen der Stadt. In Geroskipou befindet sich die Agia Paraskevi, eine byzantinische Kirche mit 5 Kuppeln. In Kato, dem Urlaubsviertel von Paphos, gibt es Sand- und Kiesstrände. An der Küste sind weitere Ferienanlagen angesiedelt. In Alt-Paphos befindet sich der Aphrodite-Felsen; hier soll die Göttin aus dem Meer gestiegen sein.

Kontakt

Haben Sie Fragen zu diesem Objekt oder sind Sie interessiert? Nehmen Sie mit mir Kontakt auf.

Copyright © by realestateeurope.ch | Datenschutz | Impressum | Website von MKCD

Copyright © by realestateeurope.ch | Datenschutz | Impressum | Website von MKCD